Netbank Geschäftskonto

netbankDie im Jahre 1998 gegründete netbank war damals die europaweit erste Onlinebank. Auch in der heutigen Zeit wickelt die Universalbank mit Sitz in der Freien und Hansestadt Hamburg sämtliche Geschäftsaktivitäten online, also über das Internet ab. Mit mehreren Dutzend Mitarbeitern wird per E-Mail und Dateianhängen korrespondiert sowie telefonisch über das Servicecenter kommuniziert. Die netbank ist 24h täglich, rund um die Uhr sowie auch an Sonn- und Feiertagen erreichbar. Das Unternehmen hat die Rechtsform einer nicht börsenorientieren Aktiengesellschaft, und es ist dem Geldautomatenverbund Cashpool angeschlossen.

netbank Geschäftskonto Basic eröffnen (kostenlos): www.netbank.de/geschaeftskonto-basic

netbank Geschäftskonto Premium eröffnen (6€ / Monat, umfangreichere Leistungen): www.netbank.de/geschaeftskonto-premium

Geschäftskunden

Zum Produktangebot der netbank gehört jetzt auch der Geschäftskundenbereich. Die Unternehmer, Selbstständigen und Freiberufler können für die Giroabwicklung ihrer Einnahmen und Ausgaben unter den beiden Angeboten Basic sowie Premium auswählen. Jedes der beiden Geschäftskonten hat seine eigenen Schwerpunkte und besonderen Leistungsmerkmale.

netbank Geschäftskonto Basic

Das Geschäftskonto Basic ist in dem Sinne kostenlos, dass keine monatlichen Kontoführungsgebühren berechnet werden. Zu diesem kostenfreien Service gehören das Onlinebanking, die Bargeldverfügung an allen Cashpool-Geldautomaten, sowie der Online-Kontoauszugservice. Mit diesen Bankdienstleistungen kann das Firmen- beziehungsweise Geschäftskonto kostenlos geführt werden.

15 Buchungsposten sind je Monat ebenfalls kostenlos, jede weitere beleglose Buchung kostet 10 Cent. Für eine Scheckeinreichung werden 2,50 EUR berechnet, und für jede beleghafte Überweisung 10 EUR.

netbank Geschäftskonto Premium

Das Girokonto Premium wird als ein „Geschäftskonto mit komfortabler Ausstattung“ bezeichnet. Die monatliche Kontoführungsgebühr beträgt 6 EUR. In diesem Preis sind bis zu drei kostenlose Unterkonten enthalten.

Kostenlose Unterkonten

Wer von Beginn an weiß, dass er in absehbarer Zeit mehrere Unterkonten zusätzlich zu seinem Hauptkonto benötigt, der sollte sich direkt für das Premium anstelle für das Basic Geschäftskonto entscheiden; bei dem werden für jedes Unterkonto 2 EUR monatlich fällig. Beim Premium Konto werden keine Buchungspostengebühren erhoben, unabhängig von der Buchungszahl. Die netbank Girocard kostet für das Geschäftskonto Basic jährlich 6 EUR, für das Premium Konto ist sie kostenlos. Mit beiden Girocards sind deutschlandweit alle bargeldlosen Zahlungen kostenlos, ebenso wie Geldabhebungen an Automaten, die dem Cashpool angeschlossen sind.

Alle anderen Bankdienstleistungen sind, vergleichbar mit dem Basic Geschäftskonto, ebenso kostenfrei wie kostenpflichtig. Zu denen gehören der Bargeld-nach-Hause-Service, mobileTan, ChipTan, Kontostand per SMS oder der Reisezahlungsmittel-Service. Ob das Basic oder das Premium Geschäftskonto ausgewählt wird, kann also weniger nach finanziellen als vielmehr nach praktischen Gesichtspunkten entschieden werden.

Netbank Business Konto: Kontoeröffnung Online

Die Kontoeröffnung ist hier wie da mit einer direkten Vorprüfung verbunden. Die erfolgt sofort nach Eingang des Onlineantrages zusammen mit einer Schufa-Abfrage. Dazu gibt der Antragsteller in dem Onlineantrag sein OK. Der Schufa-Score ist eine der Grundlagen zur Bonitätsbewertung des zukünftigen Kontoinhabers. Beide Geschäftskonten sind ein Guthabenkonto, also ohne einen Dispo-Kredit. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung wird dem Antragsteller per E-Mail mitgeteilt. Ist sie positiv verlaufen, dann wird er darüber informiert, welche Unterlagen für die formelle Kontoeröffnung benötigt werden. Anderenfalls, oder wenn diese Unterlagen nicht innerhalb von zehn Tagen bei der netbank eingehen, wird die Bonitätsanfrage in der Schufa-Datenbank gelöscht. Ansonsten wird das Geschäftskonto als Information, wie es heißt, in die Schufa eingetragen. Der gesamte Vorgang, vom Onlineantrag über die Zusendung aller Unterlagen bis hin zur Freischaltung des Geschäftskontos dauert ein, höchstens zwei Wochen. Dann kann der Kontoinhaber über sein Geschäftskonto Basic oder Premium verfügen und damit arbeiten.