Deutsche Bank Geschäftskonto

Deutsche BankDie Deutsche Bank bietet zwei Geschäftskonten an, das Business AktivKonto als preiswertes Basis-Geschäftskonto und das Business BestKonto als Konto mit Komplettangebot.

Diese beiden Konten sind jeweils für einen unterschiedlichen Geschäftsumfang interessant.

Business AktivKonto

Diese zuverlässige Basisvariante richtet sich an Unternehmer und Freiberufler, die ihre Zahlungen überwiegend beleglos (also online) erledigen.

Dieses Firmenkonto stellt die Deutsche Bank zu einem Grundpreis von monatlich 8,90 Euro bereit, der aber ab einem durchschnittlichen Guthaben von monatlich 5.000 Euro entfällt. Zu den Vorteilen des Business AktivKontos gehört:

  • 50 % Rabatt bei Neueröffnung eines Privatkontos auf dessen Grundpreis
  • Deutsche Bank Card ist inklusive
  • Electronic Banking und telefonischer Kundenservice mit erweitertem Angebot

Für das Liquiditätsmanagement der Unternehmer bietet dieses Geschäftskonto attraktive Komfortleistungen. Unternehmer, die im täglichen Geschäft in Vorleistung auf Waren oder Dienstleistungen treten müssen, erhalten mit diesem Girokonto eine bonitätsabhängige BusinessKreditlinie. Damit lassen sich Finanzierungsspitzen flexibel abdecken.

Für eine höhere Sicherheit auf dem Business AktivKonto legen die Inhaber den Verfügungsrahmen für die Deutsche Bank Card im Ausland selbst fest. Dieser Verfügungsrahmen kann vor jeder Auslandsreise speziell für das jeweilige Land gesondert bestimmt werden, ein Anruf beim Berater genügt. Auch während der Reise lässt sich der Rahmen über den 24h-Kundenservice der Deutschen Bank noch verändern.

Deutsche Bank Business AktivKonto online eröffnen: www.deutschebank.de/business-aktiv

Business BestKonto

Mit dem Business BestKonto der Deutschen Bank erhalten die Unternehmer ein Komplettangebot für den gesamten geschäftlichen Zahlungsverkehr. Das Geschäftskonto zum Grundpreis von monatlich 49,90 Euro enthält noch mehr umfassende Kontoleistungen. Zu den Vorteilen gehört:

  • Die Konditionen für den beleglosen Zahlungsverkehr fallen besonders attraktiv aus.
  • Inhaber erhalten 100 % Rabatt bei Neueröffnung eines Privatkontos auf dessen Grundpreis.
  • Zwei zusätzliche Unterkonten können ohne Grundpreis eingerichtet werden.
  • Zwei Deutsche Bank Cards sind inklusive.
  • Zusätzlich erhalten die Inhaber des Business BestKontos eine BusinessCard, die ein PlusPaket einschließt.
  • Das Electronic Banking ist selbstverständlich inklusive.
  • Den Abruf von Kontoinformationen über die Service-Rechenzentren der Deutschen Bank richtet das Geldinstitut kostenlos ein.
  • Ebenfalls erhalten die Inhaber bevorzugten Zugang zum telefonischen Service der Bank.
  • Auf Auslandsreisen steht ein Notfall- und Informationsservice zur Verfügung.

Auch bei diesem Deutsche Bank Geschäftskonto profitieren die Unternehmer von attraktiven Komfortleistungen für das Liquiditätsmanagement durch die BusinessKreditlinie, die naturgemäß höher ausfallen wird. Es handelt sich in der Regel um Inhaber mit sehr hohen Umsätzen und Kontoständen. Auch das Limit für Auslandsverfügungen können die Kontoinhaber selbst festlegen und flexibel anpassen.

Deutsche Bank Business BestKonto online eröffnen: www.deutschebank.de/business-best

Unterschiede zwischen dem Business AktivKonto und BestKonto

Die beiden kostenlosen Unterkonten, der erhöhte Rabatt auf ein zusätzliches Privatkonto und der Zugang zu den Rechenzentren für erweiterte Kontoinformationen sind die größten Unterschiede im Servicebereich zwischen BestKonto und AktivKonto. Ganz sicher wird der Verfügungsrahmen per Kontokorrent erheblich höher sein. Das ist für das Liquiditätsmanagement der Unternehmer sehr interessant, denn mit steigenden Umsätzen erhöhen sich bei fast allen Firmen auch die Schwankungen auf dem Firmenkonto.